PDF Version dieses Beitrags
Nov 19

Auch in diesem Jahr Startschuss zur German Tour Der im Sommer auf 21 Bahnen ausgebaute Discgolf-Parcours im Rüsselsheimer Ostpark dient auch im Dezember 2010 als Startschuss der German Tour. Am 4.12. 2010 trifft sich die deutsche Discgolf-Elite, darunter drei der vier erfolgsreichsten Sportler der vergangenen Saison, um die ersten Weichen für die Tour 2010/2011 zu stellen. Besonderes Augenmerk dürfte diesbezüglich auf den Rüsselsheimer Heiko „Boss“ Niedermayer gerichtet sein, der die Tourwertung 2009/2010 als dritter abschloss.
Genau wie bei der Ausgabe im Dezember 2009 wird auch in diesem Jahr in Nikolausmützen gespielt und die fünf führenden Spieler müssen die zweite Runde mit Rentier-Kopfbedeckungen absolvieren. Wegen der Erweiterung des Parcours entfällt die dritte Spielrunde – 2009 hatten einige Spieler ihr Turnier in der einsetzenden Dämmerung beenden müssen.

Turnierdirektor Martin Kunz hat dafür die bewährten Spielbahnen ein wenig angepasst und ist sich sicher, dass die eine oder andere Aufgabe „noch ein bisschen fetter“ geworden ist.

Für das leibliche Wohl sorgen die Spieler beim Nikolausturnier traditionell selbst. „Wie jedes Jahr müssen die Teilnehmer etwas weihnachtliches zu essen oder weihnachtliche Getränke (heiss und kalt) mitbringen, so daß eine gemütliche Verpflegung direkt vor Ort stattfinden kann“, erklärte Kunz auf der Informationsseite der Tour,GT-Online.

Mit dem Nikolausturnier konnte somit neben den Waldschwimmbad Open und natrülich den Ostpark Open ein drittes Rüsselsheimer fest im Turnierplan der Tour verankert werden.

Zeitplan:

7:30 Uhr Beginn Anmeldung
8:30 Uhr Playersmeeting
8:45 Uhr Anpfiff erste Runde
11.30 Uhr – 12:25 Uhr Mittagspause
12:30 Uhr Playersmeeting
12:45 Uhr Anpfiff zweite Runde
15:45 Uhr Ende zweite Runde
16.30 Uhr Siegerehrung

Hinweise zum Kurs und OB’s

Nikolausturnier 2010 Hinweise zum Kurs (PDF)

Kursplan

KOMMENTAR

*