PDF Version dieses Beitrags
Nov 20

Dritte Auflage des Nikolausturniers am 05.12.2009 Teil der German Tour

Anspruchsvoller Kurs im Ostpark lockt Teilnehmer aus ganz Deutschland

Auch in diesem Jahr laden die Scheibensucher wieder zum Nikolausturnier auf den Parcours im Ostpark ein. Das Turnier am 05.12. ist erstmals Teil der German Tour, soll aber trotzdem den Charme der vergangenen Jahre beibehalten. So wird auch in diesem Jahr in Nikolausmützen gespielt und die fünf führenden Spieler müssen die zweite Runde mit Renntier-Kopfbedeckungen absolvieren. Der Spaß ist also garantiert, auch wenn natürlich die sportliche Leistung etwas mehr in den Vordergrund gerückt ist.

„Jeder Spieler steuert etwas ess- oder trinkbares für ein Weihnachtsbuffet bei, damit sich alle zwischen den Runden stärken können“, erklärt Turnierdirektor Martin Kunz. Der erfahrene Golfer hat den Organisatorenjob zum ersten mal übernommen und den Parcours stellenweise etwas verschärft: „Wir wollen unseren Gästen ja auch etwas bieten. Schließlich liefern wir im Ostpark den Startschuss für die Tourwertung 2010.“ Schon 52 von maximal 54 Startplätzen sind gute zwei Wochen vor dem Turnier bereits vergeben.

Aufgrund der winterlichen Lichtverhältnisse beginnt die Anmeldung bereits um 7:30, die erste Spielrunde soll schon um 8:45 starten. „Das muss so sein“, erklärt Kunz,“ weil die Sonne Anfang Dezember ja schon um halb fünf unter geht.“ Zwei Runden á 18 Bahnen stehen auf dem Programm, wenn die Lichtverhältnisse es erlaubt folgt danach ein Cut und eine weitere Runde von neun Bahnen für die besten Spieler.

Die Scheibensucher freuen sich auf alle Spieler und wünschen eine angenehme Anreise!

Wer noch nicht angemeldet ist, der kann das hier tun:
http://gto.ec08.de/users/login

Zeitplan

7:30 Beginn Anmeldung
8:30 Playersmeeting
8:45 Anpfiff erste Runde
11.15 Uhr – 12:15 Uhr Mittagspause
12:15 Uhr Playersmeeting
12:30 Uhr Anpfiff zweite Runde
15:15 Uhr Playersmeeting Finale auf 6 oder 9 Bahnen 15:30 Anpfiff Finalrunde
16.45 Uhr Siegerehrung

Kursplan:

Kursdetails als PDF

KOMMENTAR

*